Palma Müller-Scherf Portrait - Palma Publishing Berlin

Palma Publishing Berlin

Lektorat und Verlag

Palma Müller-Scherf, Lektorat

Lektorat

Freude an der Sprache und an dem Ergebnis, einem stimmigen Buch. Als Lektorin mit langjähriger Verlagserfahrung bin ich seit 2010 freiberuflich für Verlage und Autor*innen tätig. Mein Angebot umfasst die sorgfältige Redaktion von Manuskripten, die konzeptionelle Entwicklung von Buchprojekten, das Erstellen von Gutachten und auch Ghostwriting.

Palma Publishing Berlin, Verlag

Verlag

Gute Geschichten erzählen das Leben. Ob Roman, Biografie, Zeitgeschichte oder Essay – uns interessiert, was Menschen erfahren haben, welche Wege und Umwege sie gegangen sind, was sie entdeckt haben und wie sie es in Sprache verwandeln.

Aktuelles

Aus dem Lektorat

 

Walter Isaacson, Leonardo da Vinci, Die Biographie, Ullstein Verlag. Leonardo da Vinci verlangte der Gesellschaft des 15. und 16. Jahrhunderts so manches ab. Er schälte das Fleisch von Schädeln, um die Gesichtsphysiognomie zu erkunden, zeichnete die Muskulatur der Lippen nach – und malte erst dann das einzigartige Lächeln der Mona Lisa. Er studierte, wie Lichtstrahlen auf die Hornhaut treffen ‒ und schaffte dadurch die wechselnden Perspektiven in seinem Gemälde „Das Abendmahl“. Walter Isaacson erzählt Leonardos Leben in völlig neuer Manier, indem er dessen künstlerisches und wissenschaftliches Wirken zueinander in Bezug setzt. Er zeigt dabei auf, dass Leonardos Genialität auf Fähigkeiten basierte, die jeder von uns in sich trägt und stärken kann: etwa leidenschaftliche Neugier, aufmerksame Beobachtung oder spielerische Einbildungskraft. Leonardo erinnert uns bis heute daran, wie wichtig es ist, nicht nur ständig neues Wissen zu erlangen, sondern dieses auch immer wieder zu hinterfragen, der Phantasie freien Raum zu lassen und abseits festgelegter Muster zu denken.

Will McCallum, Wie wir Plastik vermeiden …und einfach die Welt verändern, Ullstein Verlag. Plastik ist DIE ökologische Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Millionen Tonnen an Kunststoff verschmutzen die Weltmeere und töten ebenso viele Tiere. Wenn sich nichts ändert, wird sich im Jahr 2050 mehr Plastik als Fische in den Meeren befinden. Mit schlimmen Konsequenzen für das gesamte ökologische System und auch für den Menschen. Jeder Einzelne kann dazu beitragen, dass diese Katastrophe nicht eintritt. Will McCallum, Head of Oceans bei Greenpeace, steht an der Spitze des Kampfes gegen Plastik, und zeigt uns in seinem Ratgeber anschaulich, was wir zuhause und in unserer Umgebung ganz einfach verändern können, um ein Teil dieser  weltweiten Bewegung zu werden.

Noémi Kiss, Dürre Engel, aus dem Ungarischen von Eva Zador, Europa Verlag. Eine Kleinstadt in Ungarn in den späten 1980er Jahren. Die Volksschullehrerin Lívia hat im Affekt ihren Mann Öcsi, einen bekannten Athleten, erstochen. Wie konnte es soweit kommen? Nach einem Herzinfarkt wartet Lívia im Krankenhaus auf ihren Prozess. Sie hat Zeit, der Frage nachzugehen, an welchem Punkt ihr Leben aus der Bann geraten ist. In ihrem neuen Roman zeichnet Noémi Kiss ein verstörendes Bild vom ungarischen Alltag bis in die Wendezeit hinein.

 

Aus dem Verlag

 

Raik Kepler

Der Maschinenraum des Universums

Roman

ISBN 978-3-945923-23-8

12,00 €

___________________________

Ingrid Metz-Neun

Brav kann ich auch, bringt aber nix

Roman

ISBN 978-3-9459243-20-7

10,00 €